brass up your life – blechlotsen treffen bläserklasse

 
Bläserklassen treffen die blechlotsen: Das Ziel ist es, innerhalb einer Woche ein Konzertprogramm zu gestalten, das von SchülerInnen und Profis gemeinsam erarbeitet, geprobt und aufgeführt wird. Höhepunkt ist dabei eine eigens dafür geschriebene Komposition oder ein Arrangement, das beim Abschlusskonzert gemeinsam zur Aufführung kommt.

Die Idee des Projekts ist die nachhaltige Förderung von Bläserklassen und deren künstlerischer und pädagogischer Arbeit. Dazu begibt sich kultursegel auf die Suche nach attraktiven Vermittlungsmethoden, die den Bläserklassen-SchülerInnen neue musikalische Perspektiven eröffnen sollen.

brass up your life ist das erste Projekt des jungen Blechbläserqunintetts die blechlotsen, das eng mit der pädagogischen Arbeit von kultursegel verzahnt ist. Das Quintett besteht aus den Trompetern Stefan Eisentraut und Hans Jacob, dem Hornisten Sascha Blaue, dem Posaunisten Karl Heinrich Wendorf und dem Tubisten Philipp Krüger. Sie alle vereint ihre Verbundenheit zu Mecklenburg-Vorpommern, ihre Passion für die Musik und ihr Fokus, hohe künstlerische sowie musikvermittlerische Qualitäten in ihrer Ensemblearbeit miteinander gewinnbringend zu verschmelzen. Die Musiker haben u.a. in Berlin, Hamburg, Weimar und London studiert und sind neben Ihrer erfolgreichen und vielfältigen pädagogischen Tätigkeit in verschiedenen Formationen und Genres künstlerisch aktiv.

BläserklassenleiterInnen, die Interesse an einem brass up your life-Projekt haben, können sich per Mail an kh.wendorf@kultursegel.de richten.

Hier können Sie sich die Doku-Broschüre zum ersten Projekt digital ansehen und downloaden.

Hier kommen Sie zur Dokumentation der zwei bisherigen brass up your life-Projekte:

Fotos bisheriger brass up your life-Projekte: