cooltour [kultur] von Kultursegel

cooltour [kultur] – die musikalisch-kulturelle Entdeckungsreise von kultursegel

„Woran erinnern sich Erwachsene, wenn sie an ihre Grundschulzeit denken? Es sind nicht die Mathematik- oder Deutschstunden […]. Es sind die besonderen Veranstaltungen […]: die Klassenfahrten, die Waldwanderung […] und die Aufführungen, an denen man aktiv beteiligt war.“ wie es im Editorial des Magazins „Musik in der Grundschule“ in der Ausgabe 2/2016 heißt.

In diesem Sinne hat kultursegel die Idee der musikalisch-kulturellen Entdeckungsreise cooltour [kultur] entwickelt, in der SchülerInnen der 1. bis 6. Klasse im Rahmen einer mehrtägigen Projektfahrt unter Anleitung von DozentenInnen musizieren, malen, tanzen und schauspielen dürfen und ein Elementares Musiktheater-Stück selbstverantwortlich gestalten.

Hierbei werden die Kinder in ihrem Selbstbewusstsein, in ihrer Kreativität, Konzentrationsfähigkeit und Hilfsbereitschaft gestärkt, wie es die Reflektion des ersten cooltour [kultur]-Projekts aufzeigt. So erlernen die SchülerInnen spielerisch beim gemeinsamen Musizieren essenzielle Kompetenzen und Fähigkeiten, die für das gesellschaftliche Zusammenleben notwendig sind.

Auf Grundlage der Erfahrungen im Rahmen der Pilotphase des Modellprojekts der cooltour [kultur] ist eine Weiterentwicklung des mehrjährigen Vorhabens sowie eine langfristige Skalierung geplant. In 2018 ist ein neues interkulturelles Modul der cooltour [kultur] entstanden. Für das Jahr 2019 ist als drittes Modul eine intergenerative cooltour [kultur] geplant.

Wenn Sie Interesse am Projekt haben und im Schuljahr 2019/2020 an einer cooltour [kultur] teilnehmen möchten, können sich 1. bis 6. Klassen aus Mecklenburg-Vorpommern für die Teilnahme an einer Neuauflage der cooltour [kultur] mit einer Mail an kh.wendorf@kultursegel.de bewerben.

Hier kommen Sie zur Dokumentation der drei bisherigen Entdeckungsreisen:

Fotos der bisherigen Entdeckungsreisen:

 

Das Modellprojekt wird gefördert durch: